Betreff:”Sperrung Ihrer Mastercard Kreditkarte”; sicherheit@mastercard.coim –mastercard@ranofftojointhecircus.com– //Phishing

Heute mal wieder eine typische Mail aus dem Bereich Phsishing. Der Empfänger soll verleitet werden, auf einen Link zu klicken. Hierzu wird eine wohl formulierte Mail an ein potentielles Opfer gesandt. Der Täter wählt im vorliegenden Fall eine Mailingliste mit potentiellen Kreditkarteninhabern aus dem deutschsprachigen Raum und sendet diesen folgendes Mail:

Mailinhalt

Karteninhaber Service

Aktennummer: DEC-88610183

Guten Tag sehr geehrte/r Mastercard Kunde / Kundin ,

mit Bedauern muss Mastercard Ihnen die vorübergehende Sperrung ihrer Mastercard Kreditkarte mitteilen.
Anlass hierfür sind die neuen Sicherheitsbestimmungen, welche für jeden unserer Kunden gelten.

Unsere Mitarbeiter aus dem Bereich Sicherheit und Kundenservice haben festgestellt,
dass Sie noch keine Verifizierung durchgeführt haben.
Solange die Verifizierung ausbleibt, wird es uns
bedauerlicherweise nicht möglich sein ihre Kreditkarte freizuschalten.

Wenn Sie jedoch nicht auf den Service von Mastercard verzichten wollen
und ihre Kreditkarte weiterhin reibungslos und einfach nutzen wollen,
haben Sie die Möglichkeit eine Verifizierung durchzuführen.
Mit diesem Verfahren schalten Sie ihre Kreditkarte sofort komplett frei.
Dieses Verfahren ist kostenlos und dient ausschließlich ihrer Sicherheit.

Hierzu öffnen Sie den unten folgenden Link zur Verifizierung ihrer Kreditkarte mit ihrem Standardbrowser.
Auf dieser Seite finden Sie ein Formular für die Verifizierung.
Tragen Sie dort ihre Daten zur Prüfung korrekt ein.

Weitere Informationen finden Sie selbstverständlich auf der Seite für Datenschutz und Sicherheit.

Datenschutz und Sicherheit

Viel Vergnügen mit ihrer Mastercard und einen schönen Tag wünscht ihnen :

Wolfgang Baumbach

MasterCard Europe

Representative Office Germany / Kundenservice / Mastercard Security
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt/Main
Deutschland
Telefon: +49 (0)39 97 13 110 0
Telefax: +49 (0)39 97 13 11 10

Mail in der bildlichen Ansicht

Masercard Kreditkartenservice
Die Mail leitet unter „Datenschutz und Sicherheit“ auf eine Seite auf der der Kunde der MasterCard zur Verifizierung seiner Daten gebeten wird, seine detaillierte Angaben einzugeben. Damit erhält der Täter von dem Mailempfänger die Daten auf die er abgezielt hat.
Daher auch heute wieder wie bei allen Mails

…und immer schön wachsam bleiben!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.